• Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Magyar
  • Slovenčina
  • Česky
  • Nederlands
  • Français
  • Polski
  • Русский
  • Slovenski
  • Español
  • Українська

Ausstellung: 50 Jahre Amnesty International Österreich


Rathaus, Erzherzog Johann-Straße 2 | Leoben-Niklasdorf | Hochsteiermark | Steiermark
Rathaus, Erzherzog Johann-Straße 2, AT-8700, Leoben
Telefon: 0699 88454460
E-Mail | Homepage
Fr, 25. Sep 2020 - mehr Termine
08:00 | 08:00
Top Event
Fr
25.09.2020
  • Information

Beschreibung

Aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der Gründung von Amnesty International – Österreichische Sektion, präsentiert die AI-Gruppe Leoben die Erfolge von AI im Lauf dieses halben Jahrhunderts.
Amnesty International wird von den meisten Menschen “nur” wahrgenommen als Organisation, die Menschen hilft welche zu Unrecht verfolgt werden. Freilassung bei Unschuld, faire Gerichtsverfahren, keine willkürliche Gefängnisstrafe, keine Folter, keine entwürdigende und unmenschliche Behandlung, medizinische Versorgung im Gefängnis, all diese Forderungen werden immer und immer wieder gefordert zugunsten von so genannten Gewissensgefangenen. Das gehörte von Anfang an und gehört noch immer zu den selbst gestellten Aufgaben von Amnesty International.
Weniger unmittelbar sichtbar aber nicht weniger wichtig ist die Arbeit zur allgemeinen Durchsetzung der Menschenrechte. Das heißt, Nationalstaaten und internationale Organisationen dazu zu bringen, Gesetze und Abkommen zu ändern oder neu zu schaffen entsprechend den Forderungen der Menschenrechte. Beispiele sind: Das Folterverbot in vielen internationalen Konventionen, Abschaffung der Todesstrafe in vielen Staaten, Frauenrechte, Kinderrechte …
Es ist viel erreicht worden seit Bestehen von AI, aber nicht vielen Menschen ist vermutlich bewusst, dass AI einen guten Teil dazu beigetragen hat. Neben diesen Fortschritten betreffend Gesetze und Konventionen, national und international, zeigt die Ausstellung auch wie die Leobner Gruppe, die ja ebenso schon fast ein halbes Jahrhundert aktiv ist, vielen Gewissensgefangenen helfen konnte.
Führung und Vortrag am 15. September
Zur Ausstellung gibt es am 15. September um 17:00 Uhr eine Führung durch Mitglieder der Leobner AI-Gruppe.
Am selben Tag, um 18:00 Uhr findet im Museumscenter ein Vortrag zum Thema statt. Vortragende ist Anne Schlack, Geschäftsführerin von AI-Ö, der Titel des Vortrags ist “Menschenrechte heute”.

Mehr Termine verfügbar

15.09.2020 - 30.09.2020


{"pageType":23,"linkKey":"tourleoben","baseUrl":"/(X(1)A(sqcBtENlTxYnEBN_Yi39Cg3ZHyrhUXlSgecpGK-U8vegRi6GE2J26pDqnyJg2xgG1eGz_ujgNkn9VnCtkAxupTlKHKwaRNF57QdQ3gLW4F58VL1F9gRSvODAzqeeluEn8RKkHfDn6aP7kYNDxx5kqQ2))/tourleoben/de","lang":"de","isMobileDevice":false,"isMobileMode":false}
{"profile":{"GeneralSettingsNightsMaxNumber":30}}